Wolke Sonne

Wetter Ammerndorf

Gehe zu: Roßtal | Roßtal 2

Statistiken: Wärmesumme

Auswahl

Informationen

Hier können Sie eigene Wärme- oder Kältesummen definieren und anzeigen lassen. Es werden jeweils die Tagesmittel der Temperatur nach den Vorgaben aufsummiert.

Wärmesummen

Da das Wachstum vieler Pflanzen entscheidend von der Tagesmitteltemperatur abhängt, kann mit einer Wärmesumme der Vegetationsbeginn bzw. -verlauf von Pflanzen abgeschätzt werden. Bis auf die Grünland-Temperatur-Summe gibt es jedoch keine einheitlich definierte Wärmesummen, so dass verschiedene Regeln für unterschiedliche Pflanzengattungen gibt. Bitte beachten: Ausbleibende oder lang anhaltende Niederschläge haben ebenfalls Einfluss auf die Vegetation, werden hier aber nicht berücksichtigt.

Birke, Obstbäume

Der Beginn der Blüte für Birke und Obstbäume kann folgendermaßen abgeschätzt werden:

  • Zeitraum: 1. Januar +121 Tage
  • Tagesmittel minimal: 5°C (Ab dieser Temperatur wächst die Pflanze)
  • Tagesmittel maximal/Höchstes Maximum: leer lassen
  • Abzüglich: 5°C (Dieser Wert wird von den Summanden subtrahiert)
  • Markieren: 80, 110 (Bei erreichen dieser Wärmesummen fangen die Birke (80) und viele Obstbäume (110) an zu blühen)
  • Quelle: http://www.metheo.ethz.ch/warmesumme.html
Mais

Für Mais gelten z. B. folgende Einstellungen:

  • Zeitraum: 20. April +182 Tage
  • Tagesmittel minimal: 6°C (Ab dieser Temperatur wächst die Pflanze)
  • Tagesmittel maximal: leer lassen
  • Höchstes Maximum: 30°C (Darüber findet kein Wachstum statt. Höhere Werte werden deshalb mit T=30°C gerechnet)
  • Abzüglich: 6°C (Dieser Wert wird von den Summanden subtrahiert)
  • Markieren: 1430, 1500, 1570 (Bei erreichen dieser Wärmesummen sind entsprechende Maissorten reif)
  • Quelle: http://www.lfl.bayern.de/ipz/mais/08509/

Leider weichen die Werte im Vergleich zu den offiziellen Werten des LFL Bayern ab. Die Tendenz dürfte jedoch in die richtige Richtung gehen.

Kältesummen

Über das Feld "Tagesmittel maximal" können auch Kältesummen berechnet werden. Hier z. B. "0" eingeben und die anderen Felder leer lassen, so wird die übliche Kältesumme ausgegeben. Dabei werden jeweils die Beträge des Tagesdurchschnitts berechnet. Wird auch im Feld "Tagesmittel minimal" ein Wert eingetragen und ist dieser positiv, dann wird kein Betrag gebildet.

Optionen für Temperatursumme

Zeitraum:Von: Bis:   Zeige:
Tagesmittel minimal:°C Die Temperaturen werden erst ab dem angegebenen Tagesmittel aufaddiert.
Tagesmittel maximal:°C Wird i.d.R. nur für Kältesummen benötigt.
Höchstes Maximum:°C Höhere Temperaturen gehen mit diesem maximalen Wert ein
Abzüglich:°C Bei der Addition zur Temperatursumme wird dieser Wert vom Tagesmittel subtrahiert.
Markieren:Summen eingeben, die im Diagramm markiert werden sollen. Mehrere durch Komma trennen.
Ausgabe:

Diagramm: Wärmesumme ( Tmed > 5°C )

Diagramm Wärmesumme  ( Tmed > 5°C )
Größe:       Typ:      

Tabellarische Übersicht: Wärmesumme ( Tmed > 5°C )

Werte der letzten 7 Tage

Datum:10.1111.1112.1113.1114.1115.11Heute
Wärmesumme seit 01.01:2049,0K2049,0K2049,0K2049,0K2049,0K2049,0K2049,0K
Änderung:0,0K0,0K0,0K0,0K0,0K0,0K0,0K

Jahresstatistik (01. Januar bis 31. Dezember)

JahrWert am
31.12
Abweichung
vom Mittel
Anzahl Tage
mit Summe > 0
20131813K-217,0K Abweichung nach unten224
20141988K-42,0K Abweichung nach unten259
20152103K+73,0K Abweichung nach oben245
20161926K-104,0K Abweichung nach unten229
20172015K-15,0K Abweichung nach unten242
20182335K+305,0K Abweichung nach oben248
2019* 2067K* +37,0K Abweichung nach oben234
Mittel2030,0K 240
Werte Abweichungen:      

Es wird nur der gewählte Zeitraum berücksichtigt. Rekorde sind farblich hervorgehoben. Alle mit * markierten Ergebnisse sind Hochrechnungen, indem der bisherige Verlauf mit den Durchschnittswerten fortgeführt wird.

Monatsstatistik (01. Januar bis 31. Dezember)

JahrJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDezGesamt
20138,40,07,8122,6186,4302,5437,3367,1227,9122,628,72,01813,3
20140,92,349,3163,3225,9333,6409,9317,0262,1179,231,013,71988,2
20157,00,017,797,7243,8344,6480,5476,4232,893,781,228,02103,4
20164,520,614,883,0243,5340,5420,2381,3322,078,615,70,91925,7
20170,011,657,280,2275,7396,5418,0403,0200,5153,315,33,82015,1
20186,20,014,9205,2323,7377,4454,7475,2284,9139,034,418,92334,6
20190,04,039,4128,7169,7428,0436,3414,3255,7152,020,9-2049,0
Mittel3,95,528,7125,8238,4360,4436,7404,9255,1131,232,411,22034,4

Alle Angaben in Kelvin.

Anzeigen:          
Werte:      

Hinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit kann nicht garantiert werden. Nutzung der Daten für Zwecke aller Art auf eigene Gefahr! Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen bei jedem Aufruf der Seite alle 707188 Messwerte aufs Neue verarbeitet werden und die Grafiken neu erstellt werden. Achten Sie deshalb darauf, die Internetseite nicht unnötig zu belasten, wie es z. B. bei zu häufigem Neuladen der Fall ist. Danke!

www.wetter-rosstal.de   •   www.wetter-franken.de   •   www.lightningmaps.org   •   Start   •   Kontakt / Datenschutz   •   PC-Kümmerer